1981

An der Ringofenstraße in Dortmund-Aplerbeck eröffnet der Bildungskreis Handwerk 1981 das Bildungszentrum Handwerk II

Bild: Kreishandwerkerschaft

Eröffnung des Bildungszentrums II in Aplerbeck

1981 eröffnet der Bildungskreis Handwerk in Aplerbeck das Bildungszentrum Handwerk II in Dortmund-Aplerbeck. Es ist die Fortsetzung einer Erfolgsgeschichte, die mit einer Initiative für mehr Qualifikation im Handwerk begann.

Die Betriebe bei der Qualifikation und Weiterbildung zu unterstützen – das ist die Aufgabe des Bildungskreises Handwerk e.V. (BKH), der 1976 unter Kreishandwerksmeister Karl Stickel und Hauptgeschäftsführer Wilhelm Reismann ins Leben gerufen wird. Erster Geschäftsführer ist Helmut Klasen. Nach einer ersten Werkstatt, die an der Düsseldorfer Straße in Dortmund-Körne eingerichtet wird, stößt das Projekt auf das Interesse des damaligen Arbeitsamts. Deren Präsident Ehrenfried Kolodzik begrüßt die Initiative des BKH für mehr Qualifikation und spricht sich dafür aus, sie auszubauen, um vor allem Langzeitarbeitslose wieder zurück in Beschäftigung zu bringen.

Großes Gelände gefunden

Konsequent nimmt der Bildungskreis diesen Wunsch auf und findet ein großes Gelände mit Räumlichkeiten an der Ringofenstraße in Aplerbeck (heute Rodenberg-Center), das angemietet wird. Dort werden 1981 Werkstätten für die Bereiche Metallbau, Maler und Lackierer, Elektrotechnik und Tischler eingerichtet ­– das Bildungszentrum II entsteht (Das Bildungszentrum I ist zu dieser Zeit das Hochhaus an der Langen Reihe). Zwei der ersten Maßnahmen, die dort durchgeführt werden, heißen „BMH – Bildungsmaßnahme Handwerk” und „Eingliederungs-Lehrgang”, bei denen unter anderem der Hauptschulabschluss nachgemacht werden kann. Außerdem zieht die Verwaltung des Bildungskreises nach Aplerbeck. Zu Beginn der 1990er-Jahre ist der BKH so gewachsen, dass man den ohnehin auslaufenden Mietvertrag in Aplerbeck kündigt und auf dem Gelände „An der langen Reihe” weitere Werkstätten aufbaut. Das Bildungszentrum in Aplerbeck wird aufgegeben und alle Werkstätten werden in Dortmund-Körne gebündelt.

Juni 2024

MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
27
28
29
30
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
1
2
3
4
5
6
7

Veranstaltungen