2006

Joachim Beinhold, der 2006 zum Kreishandwerksmeister in Hagen gewählt wird

Bild: Kreishandwerkerschaft

Joachim Beinhold wird Kreishandwerksmeister in Hagen

Der Elektroinstallateurmeister Joachim Beinhold wird 2006 Kreishandwerksmeister in Hagen. Er bleibt bis 2019 an der Spitze des freien Handwerks.

Im Rahmen der turnusmäßig anstehenden Vorstandswahl der Kreishandwerkerschaft Hagen wählen die 15 Delegierten der Handwerksinnungen im Jahr 2006 Joachim Beinhold für die kommenden fünf Jahre zu ihrem Vorsitzenden. Der gebürtige Hagener ist Handwerker mit Leib und Seele. Mit 16 Jahren absolviert er eine Ausbildung als Elektroinstallateur im väterlichen Betrieb, arbeitet dort mit und besucht nach dem Wehrdienst die Meisterschule in Köln. 1973 macht der junge Elektroinstallateurmeister sich – mitten in der Ölkrise – mit seinem eigenen Betrieb in Hagen-Eppenhausen selbstständig und bearbeitet vor allem Aufträge für kleine und mittlere Industriebetriebe im Raum Hagen. Von Anfang an ist er mit seinem Unternehmen überzeugtes Innungsmitglied und hat bereits im ersten Jahr seiner Selbstständigkeit einen Auszubildenden.

Karriere im Ehrenamt

Der berufliche Nachwuchs liegt ihm später auch im Ehrenamt sehr am Herzen. Ab 1985 ist Joachim Beinhold Mitglied im Gesellen- und Prüfungsausschuss und im Ausschuss zur Förderung der Berufsausbildung der Innung Elektrotechnik Hagen. 1995 wird er stellvertretender Lehrlingswart, später stellv. Obermeister. Und im Jahr 2000 schließlich wählen ihn die Innungsbetriebe zu ihrem Obermeister. Dieses Amt führt er mit Engagement und großer Weitsicht bis zum März 2020 insgesamt 20 Jahre lang. Für seine Verdienste wird er von der Innung 2021 zum Ehrenobermeister ernannt.

Als Kreishandwerksmeister Zeichen gesetzt

2006 erreicht Joachim Beinhold dann die höchste Position in seiner ehrenamtlichen Karriere. Er wird zum Kreishandwerksmeister der Kreishandwerkerschaft Hagen gewählt. Insgesamt 13 Jahre lang bleibt er im Amt und verhilft dem Handwerk der Region in dieser Zeit zu großer Bekanntheit und Anerkennung. Das macht sich einerseits am Bau des Kompetenzzentrums in Hagen fest, der in seine Amtszeit fällt, andererseits fördert Joachim Beinhold gezielt die guten Kontakte des Handwerks in der Stadt und darüber hinaus. Zum Neujahrsempfang des Handwerks in dieser Zeit kommen namhafte Redner und Vertreter aus Industrie, Politik und Gesellschaft. Joachim Beinhold selbst ist in dieser Zeit u.a. gleichzeitig Mitglied im Installateurausschuss der Mark-E/Enervie, im Lions Club Hagen-Harkort und ehrenamtlicher Richter am Amtsgericht Hagen. Für seine vielfältigen Verdienste wird er 2019 einstimmig zum Ehrenkreishandwerksmeister gewählt.

Juni 2024

MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
27
28
29
30
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
1
2
3
4
5
6
7

Veranstaltungen