Mit neuem Vorstand in die automobile Zukunft

Kfz-Innung Dortmund und Lünen wählt in Syburg neuen Vorstand / Gremium wird nach Satzungsänderung schmaler aufgestellt / Verdiente Ehrenamtsträger feierlich ausgezeichnet

 

Die Kraftfahrzeug-Innung Dortmund und Lünen hat einen neuen Vorstand. Am Montag (15. April) wählte die Innungsversammlung turnusgemäß die Mitglieder ihres höchsten Gremiums und der Ausschüsse für die nächsten 5 Jahre. Rund 50 wahlberechtigte Vertreter von Innungsbetrieben waren in das Eventhaus in Dortmund-Syburg gekommen. Sie hatten nach den obligatorischen Beschlüssen zur Jahresabrechnung 2023 und der Entlastung von Vorstand und Geschäftsführung vor allem eine wichtige Satzungsänderung zu beschließen. Danach wird der Vorstand künftig um zwei Mitglieder reduziert. Neben dem Obermeister, seinem Stellvertreter und dem Lehrlingswart sind ab sofort vier statt bisher sechs weitere Mitglieder vorgesehen. „Wir wollen dadurch noch effektiver und agiler arbeiten können“, erklärte Obermeister Christoph Haumann vor der Mitgliederversammlung. „Es geht darum sicherzustellen, dass wir auch weiterhin in der Lage sind, schnell auf Veränderungen zu reagieren und die besten Entscheidungen für unsere Mitglieder zu treffen. ”

 

Obermeister im Amt bestätigt

Mit großer Mehrheit bestätigte die Mitgliederversammlung anschließend den bisherigen Obermeister Christoph Haumann für die nächsten fünf Jahre in seinem Amt. Neue stellvertretende Obermeisterin ist Andrea Auffermann, die gleichzeitig einstimmig im Amt der Lehrlingswartin bestätigt wurde. Beisitzer im Vorstand für die Amtsperiode von 2024 bis 2029 sind Markus Fähnrich, Markus Komorek, Reimund Peter und Dirk Bertarelli. Gleichzeitig bestimmte die Mitgliederversammlung die Innungsvertreter für die Ausschussarbeit und die Delegierten für die Verbandsvertretungen.

 

Dank für jahrzehntelanges Ehrenamt

Mit großem Dank wurden bei der Sitzung abschließend zwei verdiente Ehrenamtsträger aus dem Vorstand verabschiedet. Es sind

 

  • Der stellvertretende Obermeister Axel Winter (Mercedes Benz, Lünen), der auf insgesamt 25 Jahre ehrenamtliche Tätigkeit als Delegierter und 10 Jahre im Vorstand der Innung, davon fünf als stv. Obermeister zurückblicken kann. Er bekam die Silberne Ehrennadel des Kfz-Verbandes überreicht.
  • Der Beisitzer Siegfried Erdelhoff, der 30 Jahre als Beisitzer im Vorstand tätig war und auf 13 Jahre als Arbeitgebervertreter im Gesellenprüfungsausschuss sowie 16 Jahre als Beauftragter des Vorstands zurückblicken kann. Er bekam ebenfalls die Silberne Ehrennadel des Kfz-Verbandes überreicht.

 

In Abwesenheit verabschiedete die Mitgliederversammlung ebenso Roland Schwarz und Stephan Rauschning (beide Ebbinghaus-Gruppe) aus dem Vorstand, die jeweils 5 Jahre als Beisitzer im Vorstand der Kraftfahrzeug-Innung tätig waren. Eine ganz besondere Ehrung erfuhr im Rahmen der Sitzung Vorstandsmitglied Markus Komorek. Er bekam seinen Silbernen Meisterbrief für 25 meisterliche Jahre im Kfz-Handwerk überreicht. Im Anschluss an das Tagungsprogramm lud die Innung ihre Mitglieder zu einem gemeinsamen Imbiss ein.

Fotos: Kraftfahrzeug-Innung Dortmund und Lünen, Stefan Müller

Der neue Vorstand der Kraftfahrzeug-Innung Dortmund und Lünen mit (v.l.), Reimund Peter, stellvertretende Obermeisterin Andrea Auffermann, Markus Komorek, Dirk Bertarelli, Obermeister Christoph Haumann und Markus Fähnrich.
Der stellvertretende Obermeister Axel Winter (m.) erhielt durch Obermeister Christoph Haumann (r.) und Geschäftsführer Sebastian Baranowski die Silberne Ehrennadel des Kfz-Verbandes überreicht.
Der Beisitzer Siegfried Erdelhoff, (m.) erhielt durch Obermeister Christoph Haumann (r.) und Geschäftsführer Sebastian Baranowski die Silberne Ehrennadel des Kfz-Verbandes überreicht.
Vorstandsmitglied Markus Komorek (l.) bekam durch Obermeister Christoph Haumann seinen Silbernen Meisterbrief für 25 meisterliche Jahre im Kfz-Handwerk überreicht.

Juni 2024

MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
27
28
29
30
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
1
2
3
4
5
6
7

Veranstaltungen